Erste Eber-CT-Untersuchungen in Kanada

Ende September 2018 erfolgten die ersten Eber CT-Untersuchungen im Forschungszentrum Delta Kanada. Die untersuchten Eber sind die am schnellsten wachsenden ihrer Gruppe, der Linie TN Tempo, welche in der neuen Topigs Norsvin Einrichtung in Woodlands Manitoba gehalten werden. Die CT-Untersuchung ist ein wichtiger Schritt im Zuchtprogramm von Topigs Norsvin. Ab jetzt werden jährlich rund 8500 Eber CT gescannt, 5000 in Delta Kanada und 3500 in Delta Norwegen.

Diese CT Untersuchungen sind das Phänotypisierungstool der nächsten Generation und bieten eine Fülle an Möglichkeiten für die Zuchtunternehmen. Topigs Norsvin ist das erste Zuchtunternehmen, das den CT-Scan in diesem Umfang einsetzt. Mit dem CT Scanner erhalten die Forscher bei Topigs Norsvin mehr und genauere Informationen über die Knochenstruktur und Fleischzusammensetzung. Diese Daten führen zu einem schnelleren Zuchtfortschritt und höherer Sicherheit in der Zuchtwertschätzung, was wiederum einen höheren genetischen Fortschritt und die Möglichkeit auf Merkmale zu züchten, die vorher schwierig oder unmöglich zu beeinflussen waren.

Die ersten CT gescannten Eber werden innerhalb der nächsten Wochen an Kunden in Nordamerika und den Rest der Welt ausgeliefert.

Dieses Post teilen:

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email